lucy6

Lucy sucht dich?

Seit Juni 22 wartet Lucy hier in 15806 Zossen auf ihre Menschen.

Lucy ist Ende November 21 in einem der bombardierten Shelter bei Kiew geboren. Zusammen mit ihrem Bruder und 13 weiteren Hunden konnten wir sie aus der Ukraine retten und nach Ungarn bringen. Dort wurden sie geimpft und behandelt und waren mehrere Wochen in Quarantäne.
Bisher konnten alle Hunde vermittelt werden. Lucys Bruder wird bei uns bleiben. Lucy können wir nicht ebenfalls behalten und suchen deshalb das perfekte Zuhause für sie.

Das ist Lucy:

Lucy in the sky ist ihr wahrer Name. Sie lebt mit uns hier zusammen mit Kindern, Katzen, Schafen und unseren Hunden und ist ein wahrer Jungspund. Mit ihren ca. 53 cm ist sie nicht wirklich klein und wird wohl noch 2-3 cm größer werden. Ihre lange Nase und der recht schmale Körperbau lässt sie aussehen wie eine Mischung aus Dobermann und Labrador. Das Temperament hat sie jedenfalls.
Lucy ist neugierig und interessiert, sie lernt und spielt sehr gern ihrem Alter angemessen, kommt aber auch gut zur Ruhe. Knabberartikel helfen ihr dabei natürlich.
Ihr Problem sind momentan noch fremde Hunde. Sie scheint das eine oder andere schlechte Erlebnis im Shelter gehabt zu haben und regt sich nun auf, wenn sie fremde Hunde sieht. Während sie jedoch anfangs geschrieen hat, denkt sie nach 4 Wochen und wenig Training schon mehr nach und bellt maximal noch. Sie sucht Hilfe und nimmt sie an. Als Trainerin kann ich sagen, dass das Problem in den Griff zu bekommen ist, wenn du ihr Zeit gibst und Trainingsmöglichkeiten bietest. Nach nu 4 Wiederholungen kann ich mit ihr auf den Hundeplatz gehen, ohne dass sie bellt.
Mit etwas Zeit hat sie auch schon mit dem Hund gespielt, den wir getroffen haben. Aber um nichts zu verschönern: ihre neuen Menschen sollten wissen, wie man Hundebegegnungen trainiert und Zeit und Möglichkeiten haben, dies mit ihr zu üben. Aus diesem Grund gebe ich Lucy nicht in Anfängerhände ab.
Luvy mag  und braucht es, gekuschelt und massiert zu werden. Das hilft ihr bei zu hoher Erregung, sich wieder in den Griff zu bekommen und sie fordert es mittlerweile ein.
Hier bei uns läuft sie einfach mit, schläft, wo wir schlafen, hält den ganzen Vormittag mit ihrem Bruder Ruhe und lernt am Nachmittag die Welt kennen. Sie kann sich zurückhalten und liebt die Nasenarbeit.
Überhaupt ist Lucy der perfekte Sporthund für das Fahrrad, Joggen, Gerätearbeit und Anzeige von Gerüchen. Die ersten Trainingsansätze sind sehr erfolgsversprechend. Es werden also sportliche Menschen für sie gesucht.
Unsere Katzen findet sie interessant, hat aber gelernt, dass sie in Ruhe gelassen werden. Deshalb konnten sie auch schon nach wenigen Tagen wieder zusammen im Garten und in der Wohnung liegen, ohne sich gegenseitig zu nerven. Dass unsere Katzen sich das trauen, zeigt, dass man Lucy vertrauen kann.
Da Lucy in der Quarantäne Milben hatte und vermutlich starken Juckreiz, hatte sie eine Verletzung an der Schwanzspitze, die mittlerweile ausgeheilt ist. Nur die Haare sind noch nicht nachgewachsen und werden wohl noch eine Weile brauchen. Lucy ist fast durchgängig schwarz und kurzhaarig und hat nur ein paar weiße Stellen an den Zehenspitzen.

Warum wir sie abgeben:

Die von uns geholten Pflegehunde waren nie dafür gedacht, bei uns zu bleiben. Dann hat mein Mann sich in Willi verliebt und ich habe darüber nachgedacht, beide zu behalten, weil ich selbst Lucy sehr mag. Beide Geschwister tun sich jedoch an verschiedenen Punkten nicht gut. Sie puschen sich sehr hoch beim Spiel (Geschwister halt!) und verstärken sich in ihrer Unsicherheit bei fremden Hunden gegenseitig. Mit ihnen muss einzeln trainiert werden und das kann ich nicht leisten. Meine Kinder haben auch ein Recht auf mich. Deshalb habe ich mich entschlossen, Lucy abzugeben.

Du bist der richtige Mensch, wenn du:

  • sportlich bist
  • Lust auf Training und Beschäftigung mit Hund hast
  • Erfahrung hast im Training mit Hundebegegnungen
  • nicht mitten in der Stadt wohnst (sie kann sich sicherlich daran gewöhnen, aber da sie bisher nichts kannte, halte ich das für sehr viel für den Anfang)
  • einen tollen größeren Hund suchst, die Traumhundpotential hat und zugleich bildhübsch ist

Da Lucy mir sehr am Herzen liegt, stehe ich dir sehr gern und natürlich kostenlos weiterhin für Tipps und Training beiseite. Auch Online, falls Lucy weiter weggehen sollte. Natürlich nur, wenn du das möchtest.

Hilfst du mir bitte?

Auch wenn Lucy nicht dein Hund sein wird, wäre es toll, wenn du mir hilfst, den richtigen Menschen für sie zu finden. Du kannst dieses Gesuch teilen oder den Steckbrief bei dir aushängen. Es wäre großartig, wenn wir gemeinsam das richtige Zuhause für sie finden.

Ganz herzlichen Dank für deine Hilfe!

Deine Ariane

Wenn du Interesse an Lucy hast oder einfach mehr Infos möchtest, dann melde dich unter 0172 15 65 100, per Whats App, Signal oder Telegram oder per mail an ariane@mensch-hund-lernen.de

Hier kannst du einen Aushang laden, den du in deiner Hundeschule beim Tierarzt oder anderswo anhängen kannst. Herzlichen Dank für deine Hilfe.

 

Schreibe einen Kommentar

Cookie

Diese Webseite nutzt Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung.